Life sciences bridge Award

Mit unserem Forschungs- und Wissenschaftspreis im Bereich der Lebenswissenschaften, dem „Life Sciences Bridge Award“, fördern wir begabte junge Forschende, um ihnen ein selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten zu ermöglichen.

Sie sollen darin bestärkt werden, auch unkonventionelle Ideen umzusetzen. Gleichzeitig sehen wir unseren Preis als Brückenbauer zwischen Promotion und Professur.
Unsere renommierte Fachjury zeichnet jährlich herausragende Persönlichkeiten aus der Wissenschaft aus. Bei den Kandidierenden handelt es sich um bereits promovierte oder habilitierte Forschende. Für den Preis kommen auch Personen infrage, die eine Junior-Professur, eine Qualifikations- und Tenure-Track-Professur innehaben oder eine Gruppe leiten. In der Regel streben sie eine akademische Karriere an, haben noch keine unbefristete Professur, verfügen aber bereits aufgrund ihrer Forschungsansätze und -ergebnisse über eine außergewöhnliche wissenschaftliche Expertise.

Mit dem Preis zeichnen wir innovative Forschungsansätze im Bereich der Lebenswissenschaften (Biochemie, Biologie, Chemie, Medizin, Pharmazie, jeweils in Verbindung auch mit Mathematik, Technik und Informatik) aus. Die Ausgezeichneten erhalten jeweils ein Preisgeld von 100.000 Euro. Der Preis wird in Zusammenarbeit mit 30 forschungsstarken deutschen Hochschulen vergeben.

Bitte beachten Sie die nachstehende Hinweise zur Bewerbung.

  • Nächste Bewerbungsphase

    01.3.-30.4.2025

  • Partner-Universitäten deutschlandweit

    30

  • Gesamt-Preisgeld jährlich

    300.000€

Weiterleitung ZUM BLOG
und zur Bewerbung  

Bridge Dialog

Der „Bridge Dialog“ ist ein exklusiver Zusammenschluss aller Preisträgerinnen und Preisträger des Life Sciences Bridge Award. Unser Ziel ist die Bildung eines aktiven und wissenschaftlichen Netzwerkes, um den Austausch und den Wissenstransfer zu fördern. Die Aventis Foundation zeichnet nicht nur herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit dem Life Sciences Bridge Award aus, sondern begleitet sie auf ihrem weiteren Karriereweg.

Wer kann sich bewerben?

Promovierte oder bereits habilitierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen, Junior-Professorinnen und Professoren, Qualifikations- und Tenure Track-Professorinnen und -Professoren oder Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, die eine akademische Karriere anstreben und noch keine unbefristete Professur innehaben.

Wann kann man sich bewerben?

Die Bewerbungsphase läuft vom 1. März bis zum 30. April 2024.

Wie kann man sich bewerben?

Detaillierte Angaben zu den Teilnahmevoraussetzungen und -kriterien sowie das Online-Bewerbungsformular findet man unter bridge.aventis-foundation.org.

Wen kann ich fragen?

Sonja Frey,
Kommunikation

Tel.: +49 173 2808723
sonja.frey@aventis-foundation.org

Claudia Rauschenbach,
verwaltung

Tel.: +49 30 552 362 40
c.rauschenbach@gutes-stiften.de