kulturMut - eine Crowdfunding-Initiative der Aventis Foundation

Gemeinsam entscheiden. Gemeinsam fördern. Kultur stärken. Die Crowdfunding-Initiative „kulturMut“ der Aventis Foundation wurde 2015 zum dritten Mal erfolgreich durchgeführt.

Die von der Aventis Foundation gemeinsam mit der Internetplattform Startnext entwickelte Crowdfunding-Initiative „kulturMut“ ist am 10.11.2015 nach einem spannenden Finale erfolgreich beendet worden. In den davorliegenden vier Wochen hatten 25 Kulturprojekte aus dem Rhein-Main-Gebiet um die Finanzierung ihrer Ideen durch die Bürger geworben. Nach Abschluss der Finanzierungsphase wurden  20 dieser Projekte  – auch  durch die Förderung der Aventis Foundation – voll finanziert und konnten realisiert werden. Eine Kurzbeschreibung der Projekte finden Sie hier >>

Die Bewerber mobilisierten 4.000 Unterstützer, die insgesamt 108 T € auf die Crowdfunding-Konten einzahlten. Hinzu kam die Fördersumme der Aventis Foundation in Höhe von rund 200 T €. Mit diesen Mitteln unterstützte die Stiftung die Projekte, die beim Crowdfunding am erfolgreichsten waren, ihr Finanzierungsziel aber nicht ganz erreichen konnten. Sie erhielten den noch fehlenden Betrag als Preisgeld von der Stiftung. Das geschah in der Rangfolge der Projekte – also nach dem Votum der Crowd – bis der Fördertopf aufgebraucht war.

Mit ca. 6.000 Besuchern und 15.000 Aufrufen der Kampagnenseite warb „kulturMut“ für die kreative Kulturlandschaft unserer Region. Hinzu kommen viele zigtausend Aufrufe der 25 Projektseiten. Das durchschnittliche Finanzierungsziel der teilnehmenden Projekte lag bei 15.500 €. 

Das starke Interesse bei den Kulturschaffenden in der Region Frankfurt Rhein-Main auch im dritten Jahr zeigte, dass die Crowdfunding-Initiative „kulturMut“ auf einem guten Weg ist, sich als neue Option der Kulturfinanzierung zu etablieren. 25 Künstler, Künstlergruppen, Institutionen und studentische Initiativen nutzten diese Chance und beteiligten sich mit vielfältigen Ideen. Die 20 finanzierten Projekte bilden ein breites Spektrum von Bildender Kunst, Musik, Theater und Tanz bis hin zu Literatur und Ausstellung – darunter ein Landart- und ein Streetart-Projekt sowie drei Filmfestivals.  

In den bisherigen drei Jahren bewarben sich insgesamt 150 Kulturprojekte, von denen 60 mit einem Volumen von 985 T € realisiert werden konnten. Die Projekte mobilisierten insgesamt 12.000 Unterstützer, die zusammen mehr als 350 T € auf die Crowdfunding-Konten einzahlten; weitere 635 T € kamen als Förderung und Preisgeld von der Aventis Foundation. 

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative und nachhaltige Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen. Seit der Gründung der Plattform Startnext im Jahr 2010 wurden mehr als 22 Millionen Euro von der Crowd eingesammelt und rund 3.000 Projekte erfolgreich finanziert.

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt.

Das Projekt wird unterstützt durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt