Kulturförderung – Crowdfunding

Morgen irgendwo am Meer

© Max Riemer

Autor:in: Aventis Foundation

28.8.2023

Ein Roadtrip nach dem Abitur ist das Setting dieses Independent-Spielfilms, in der sich vier von Grund auf unterschiedliche Jugendliche gemeinsam nach Portugal aufmachen, um sich selbst, das eigene Leben und die große Freiheit nach der Schule zu finden.

Filmstudierende aus Darmstadt und Dortmund drehten mithilfe des Crowdfunding über „kulturMut“ diesen Roadmovie in Spielfilmlänge für junge Erwachsene von jungen Erwachsenen, frei nach dem Roman „Morgen irgendwo am Meer“ von Adriana Popescu. Erst kürzlich gelang es ihnen zusätzlich über das Crowdfunding auch Kinopremieren zu finanzieren. Die Premieren mit Lesung aus dem gleichnamigen Buch werden im Oktober 2023 in Oberhausen und Darmstadt stattfinden.

Reise zu sich selbst
Eine Abiturientin mit durchgeplanter Zukunft, ein orientierungsloser FSJler (FSJ = freiwilliges soziales Jahr), eine fürs Fotografie-Studium abgelehnte Tramperin und ein Sitzenbleiber fahren gemeinsam nach Portugal. Was für Romy, Julian, Nele und Konrad der perfekte Sommer-Roadtrip nach dem Abitur zu sein scheint, entpuppt sich schnell als rasante Reise zu sich selbst, auf der Suche nach dem eigenen Leben, der großen Liebe und wahrer Freundschaft.

Die Macherinnen und Macher
Mit der Darstellung dieses turbulenten Roadtrips verfolgt der Film das Ziel, junge Menschen dazu zu motivieren, das Leben nach dem Abitur in die eigene Hand zu nehmen.

Die Macherinnen und Macher, die in Deutschland, Frankreich und Spanien drehten, sind Filmstudierende aus Darmstadt (h_da) und Dortmund (FH), angeleitet von Nachwuchsregisseur Patrick Büchting, der mit „Morgen irgendwo am Meer“ sein Masterstudium „Film“ abschließt. Als studentisches Filmteam wissen sie selbst noch allzu gut, wie es ist, nach der Schule keinen Plan zu haben, wo einen das Leben hinführt und möchten dieses Gefühl realitätsnah inszenieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„kulturMut“ ist eine Initiative der Aventis Foundation in Kooperation mit dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain und Startnext. Gemeinsam verbinden wir Crowdfunding mit Stiftungsförderung und öffentlicher Kulturförderung.

© Carolina Augustin
© Max Riemer
© Carolina Augustin
© Carolina Augustin
© Max Riemer