Suche

Junge Deutsche Philharmonie

Junge Deutsche Philharmonie

Die Junge Deutsche Philharmonie gehört zu den interessantesten und gefragtesten Klangkörpern Deutschlands.

Das Orchester gastiert regelmäßig in den wichtigsten Konzertsälen wie in der Berliner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt und der Laeiszhalle Hamburg – und arbeitet mit namhaften Dirigenten, Komponisten und Solisten zusammen. Auch international zeigt sich der Erfolg der Jungen Deutschen Philharmonie mit Gastspielen auf Festivals und in Konzertsälen in aller Welt.

Die Aventis Foundation unterstützt die Junge Deutsche Philharmonie als hervorragende Form der Nachwuchsförderung mit Beiträgen zu den jährlichen Tourneen oder zu besonderen Einzelprojekten wie dem „Freispiel“, einem experimentellen Musizieren an ungewöhnlichen Orten.

Die Idee der Jungen Deutschen Philharmonie heißt „Bewegung“. Sie wurde 1974 von Musikern des Bundesjugendorchesters gegründet, die eigene Projekte initiieren und künstlerische Entscheidungen selbst treffen wollten. Nach und nach gingen renommierte Ensembles aus dem Orchester hervor, darunter das Ensemble Modern und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Für angehende Berufsmusiker ist die Junge Deutsche Philharmonie eine entscheidende Ergänzung zum Hochschulstudium. Die Studenten erhalten eine qualifizierte Orchesterpraxis in Zusammenarbeit mit den renommiertesten Dirigenten, Solisten und Dozenten. Darüber hinaus entwickeln sie in verschiedenen Fachgremien und Themen-Workshops außermusikalische Kompetenzen, die in ihrem zukünftigen Berufsleben wesentlich sein werden. Die Junge Deutsche Philharmonie kooperiert dabei mit Profi-Orchestern, Hochschulen und Experten verschiedenster Fachgebiete. Mit den talentiertesten Nachwuchsmusikern Deutschlands bildet das Orchester einen hervorragenden Klangkörper, der Konzerte auf höchstem Niveau bietet. Ein strenges Auswahlverfahren garantiert die dauerhaft hohe Qualität. Ehemalige Mitglieder der Jungen Deutschen Philharmonie sind in den Reihen aller großen Profi-Orchester zu finden und engagieren sich heute als Dozenten für den Nachwuchs.

Als Botschafterin einer neuen Musikkultur repräsentiert die Junge Deutsche Philharmonie die Bundesrepublik im Ausland und begeistert mit anspruchsvollen, neuartigen Musikerlebnissen immer mehr und insbesondere junge Menschen für klassische Musik. Partnerschaften mit Bildungsinstituten und anderen Künstlern bieten hier Innovationspotential. Die Programmatik des Orchesters folgt dabei stets einer klaren Linie. Sie reflektiert entweder eine aktuelle gesellschaftsrelevante Thematik, sucht formal neue Wege oder präsentiert einen zeitgenössischen Komponisten auf konzeptuell einzigartige Weise.