Klangwert - Ensemble-Förderung der Aventis Foundation

Langersehnte Aufführungen begeistern

Klangwert - Ensemble-Förderung der Aventis Foundation

Mit drei Konzerten und zwei Programmen eröffnete das Mahler Chamber Orchestra (MCO) seine neue Saison in der Elbphilharmonie Hamburg – ein besonders langersehnter Moment, da die Aufführungen die ersten des MCO vor Publikum seit der Ausbreitung der Pandemie in Europa im März darstellten.

Hauptprotagonist der beiden Konzerte am 7. September war ein enger künstlerischer Partner des Mahler Chamber Orchestra, der britische Komponist und Dirigent Sir George Benjamin, der in dieser Saison seinen 60. Geburtstag feiert. Neben Orchesterwerken von Leoš Janáček und Maurice Ravel erklang George Benjamins Duett für Klavier und Orchester von 2008 in diesem Rahmen zum ersten Mal in Hamburg, gespielt vom französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard.

Am 9. September folgte ein Konzert mit der Sopranistin Anna Prohaska. Auch auf diesem Programm fand sich ein Stück George Benjamins wieder, zusammen mit Werken von Johann Sebastian Bach, Benjamin Britten und Pierre Boulez. Die Solistin und der Dirigent des Boulez, Júlia Gállego und Vicente Alberola, kamen aus dem Mahler Chamber Orchestra selbst, während die anderen Werke von Konzertmeister Matthew Truscott geleitet wurden.

Die Veranstaltungen bildeten gemeinsam mit einem Konzert des Ensemble Moderne mit Werken und unter der Leitung George Benjamins einen Hamburger Fokus auf den Komponisten und Dirigenten, der zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern zählt.

Im November setzt das Mahler Chamber Orchestra im Rahmen von „Premieren 2020“ seine erfolgreiche Reihe in der Berliner Philharmonie mit einem Mozart-Schwerpunkt fort: In einem Sinfoniekonzert nimmt das Orchester in seiner allerersten Zusammenarbeit mit Dirigent Sir Simon Rattle die letzten drei Sinfonien Mozarts in den Blick.

„Klangwert“ fördert professionelle Freie Ensembles und Orchester der klassischen Musik in Deutschland um damit die Stellung dieser Klangkörper zu stärken, die mit ihrer künstlerischen Qualität und mit ihrer Vielseitigkeit und Flexibilität für ein erstklassiges Musikangebot unverzichtbar sind: http://www.aventis-foundation.org/projekte/klangwert/

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie ist mit einem Stiftungskapital von 53 Mio. Euro ausgestattet.