experimente#digital - eine Kulturinitiative der Aventis Foundation

Kunst und Kultur im digitalen Raum

experimente#digital - eine Kulturinitiative der Aventis Foundation

Von Anfang Oktober bis zum Jahresende läuft die Bewerbungsfrist für eine neue Runde der Förderreihe „experimente#digital“. Im ersten Quartal 2019 werden dann bis zu zehn Kultur-Projekte mit einem Förderbetrag von bis zu 50.000 € ausgezeichnet. Sie sollen dadurch in die Lage versetzt werden, insbesondere digitale Projektideen zu entwickeln und zu realisieren. 

Mit ihrer Förderung schafft die Aventis Foundation Raum für Experimente und für die Erprobung neuer Ansätze und Ideen in der Kultur. Die dynamische Entwicklung digitaler Technologien und ihrer Vernetzung macht auch im Kulturbereich die Schaffung neuer Inhalte, Strukturen und Prozesse notwendig, um diese gesamtgesellschaftliche Entwicklung kritisch zu reflektieren und die Chancen digitaler Kommunikation im Sinne der Kulturinstitutionen und ihres Publikums zu nutzen. 

Hier setzt die Förderreihe „experimente#digital“ der Aventis Foundation an und unterstützt Kulturschaffende bei der Realisierung neuer digitaler Projekte. Bewerben können sich professionelle Kulturinstitutionen aus der Region Frankfurt Rhein-Main, wie Museen und Galerien, Theater und Musiktheater, Ensembles und Orchester, Literaturhäuser, Tanzgruppen und Compagnien, Kunst- und Musikhochschulen oder freie Gruppen und Initiativen im Antragsportal der Stiftung unter

https://antrag.aventis-foundation.org

Die bisher geförderten 21 Projekte, ihre Entwicklung und die Diskussion über das Thema digitaler Experimente in der Kultur können auf dem Blog http://experimente.aventis-foundation.org verfolgt werden. Hier werden sich auch die 2019 ausgezeichneten Projekte präsentieren. So soll mit der Zeit eine Plattform für die Diskussion über digitale Instrumente in der Kultur entstehen. Die Stiftung freut sich auf weitere spannende Bewerbungen.