experimente#digital - eine Kulturinitiative der Aventis Foundation

Acht Mal digitale Kultur

experimente#digital - eine Kulturinitiative der Aventis Foundation

Zum zweiten Mal zeichnete die Aventis Foundation Mitte März im Rahmen ihrer Kulturinitiative „experimente#digital“ innovative Projektideen von Kulturinstitutionen in der Rhein-Main-Region aus. Mit insgesamt 235.000 Euro werden acht Konzepte an der Schnittstelle von analogem und digitalem Raum gefördert, die ein breites kulturelles Spektrum betreffen. Die Besucher eines Filmfestivals erleben Augmented Reality in einem Autoscooter Kino, und eine Tagung erkundet den Grenzbereich von Gegenwartsmusik und digitalen Medien. Eine App macht moderne Kunst an versteckten Orten sichtbar, und eine audiovisuelle Installation setzt sich mit den Einflüssen künstlicher Intelligenz auseinander. Eine virtuelle Plattform schafft die Basis zur Entwicklung innovativer Konzertformate, und Filmanfänge vermitteln einen intuitiven Zugang zur deutschen Filmgeschichte. Ein digitaler Liedgenerator kreiert eigenständig Live-Hörspiele, und eine Ausstellung mit Gegenwartskunst entwirft Zukunftsszenarien zu den Auswirkungen virtueller Realitäten auf unser Leben. Eine Kurzbeschreibung der Projekte finden Sie hier >> Die weitere Entwicklung der Projekte kann auf dem Blog http://experimente.aventis-foundation.org/ verfolgt werden.

Zu ihrem 20-jährigen Jubiläum hatte die Stiftung im Oktober 2016 diese neue Förderreihe gestartet. Jedes Jahr werden Kulturinstitutionen unterstützt, die besondere digitale Projektideen entwickeln und realisieren, um damit die Herausforderungen durch die Netzwelt konstruktiv aufzugreifen und für die eigene zielgruppengerechte Arbeit zu nutzen. Mit dieser finanziellen Unterstützung werden sie in die Lage versetzt, konzeptionelle Weiterentwicklungen voranzutreiben und sich strukturell auf den digitalen Wandel einzustellen. Bewerben können sich professionelle Kulturinstitutionen aus der Region Frankfurt Rhein-Main, wie Museen und Galerien, Theater und Musiktheater, Ensembles und Orchester, Literaturhäuser, Tanzgruppen und Compagnien, Kunst- und Musikhochschulen oder freie Gruppen und Initiativen. Die nächste Bewerbungsphase beginnt Anfang Oktober dieses Jahres.

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt. 

Foto: Aventis Foundation © Achim Reissner