Kultur Berlin

Kleines Stück Himmel

Kultur Berlin

Mit der Uraufführung von „Kleines Stück Himmel“ präsentierte die Junge Deutsche Oper Berlin Mitte März in der Tischlerei szenisches Musiktheater für Kleinkinder ab 2 Jahren. Diese von der Aventis Foundation geförderte Produktion entstand als Auftragswerk in Kooperation mit dem Berliner Theater o. N.

Die Berliner Regisseurin Ania Michaelis und die junge spanische Komponistin Nuria Núñez Hierro entwickelten eine elementare szenische und musikalische Sprache, die ohne Vorwissen und Theatererfahrung verstanden werden konnte. In ihrer Geschichte über Em und Eff, in deren schönen und ein bisschen langweiligen Welt sich der etwas andere Vogel Pe verfing, ging es um die Fragen nach kultureller Andersartigkeit und dem Wert der Freundschaft, mit denen sich die Kinder unvoreingenommen auseinander setzten. Pe störte, faszinierte und bereicherte den Tag der beiden mit einer anderen Form von Emotionalität, die auch in der Musik zum Ausdruck kam. Dieses Stück lud nicht nur mehrere Generationen, sondern auch Menschen mit unterschiedlichem sprachlichen und kulturellen Hintergrund zu einem gemeinsamen Erleben von Kunst ein – an der Schnittstelle zwischen Oper, Schauspiel, Performance und Konzert.

Die Aventis Foundation unterstützt die Junge Deutsche Oper Berlin, weil deren  Programm junge und jüngste Zielgruppen einbezieht und das Publikum von morgen für die Kunstform der Oper gewinnt. Diese Zukunftsinvestition erfordert viele Anstrengungen neben dem normalen Spielbetrieb und ist nur sinnvoll, wenn sie langfristig geplant und angeboten werden kann. Darum fördert die Aventis Foundation in den Spielzeiten 2015 bis 2017 alle Uraufführungen und Neuentwicklungen von Musiktheater-Produktionen für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche und ermöglicht der Deutschen Oper einen Repertoireaufbau in dieser Sparte. Mit der „Tischlerei“, deren Eröffnung 2012 ebenfalls von der Aventis Foundation gefördert wurde, verfügt das Haus über einen flexiblen Experimentierraum, der den idealen Rahmen für solche Projekte bietet.

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt. 

Foto: Junge Deutsche Oper Berlin © Eike Walkenhorst