Flüchtlingshilfe

Start ins Deutsche

Flüchtlingshilfe

Mit der Initiative „Start ins Deutsche – Studierende unterrichten Flüchtlinge“ bietet die Goethe-Universität Deutschkurse für Flüchtlinge in Frankfurt an, um damit eine zentrale Voraussetzung für deren Integration zu erfüllen. Die Studierenden werden qualifiziert und begleitet und führen die Kurse ehrenamtlich in Flüchtlingsunterkünften und in Räumen der Goethe-Universität durch.

Die Aventis Foundation fördert dieses Programm, um einen Beitrag zur Bewältigung der aktuellen, drängenden Flüchtlingsproblematik zu leisten. Mit der Goethe-Universität als langjährigem Projektpartner im Rhein-Main-Gebiet konnte zum zweiten Mal kurzfristig und unbürokratisch die Unterstützung einer bereits geplanten Flüchtlings-Initiative vereinbart werden. Durch das großartige Engagement der Universität und ihrer Studierenden können die Mittel der Stiftung gezielt und effizient eingesetzt werden und kommen unmittelbar den Flüchtlingen zugute. 

Im Dezember 2015 wurden zunächst 120 Studierende aus 12 verschiedenen Fachbereichen – darunter etwa ein Drittel Lehramts-Studierende – von ehrenamtlich tätigen Lehrenden der Goethe-Universität didaktisch geschult und mit Lehrmaterial ausgestattet. Seit Mitte Januar 2016 kamen die Studierenden jeweils zu zweit an fünf verschiedenen Standorten im Frankfurter Stadtgebiet zum Einsatz. Nach Abschluss der Pilotphase wird das Projekt mit zwei weiteren Unterrichtseinheiten im Zeitraum Juni-September 2016 und Dezember-März 2017 fortgesetzt und weiterentwickelt. Diese Initiative verbindet gesellschaftliches Engagement mit fachlichem Lernen, indem sie Studierenden die Chance bietet, sich schon vor Abschluss ihres Studiums in Lehrsituationen zu erproben.

Da es sich bei der Vermittlung von Deutschkenntnissen an Flüchtlinge um einen noch kaum erforschten Bereich handelt, wird diese Initiative durch eine methodisch fundierte Evaluation begleitet. Dabei werden verschiedene Strategien untersucht, um sprachliche „Erste Hilfe“ zu leisten. Dazu gehört auch die Erforschung der Vorkenntnisse im Deutschen und des durchschnittlichen Bildungsstands der Teilnehmer. 

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt. 

Foto: Start ins Deutsche © Goethe-Universität Frankfurt