Deutsche Stiftung Musikleben

Kammermusikfest der Jungen Elite

Deutsche Stiftung Musikleben

Im Konzertsaal des prächtigen Schlosses Bothmer fand Mitte August in Klütz das dreitägige „Kammermusikfest der Jungen Elite“ statt. Hier hatten viele Nachwuchstalente die Möglichkeit, sich im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern dem Publikum zu präsentieren. Die von der Aventis Foundation geförderte Deutsche Stiftung Musikleben hatte als Kooperationspartner des Festivals mit vielen ihrer Stipendiaten einen maßgeblichen Anteil an der Gestaltung des Programms.

Dazu gehörte auch der Auftritt am 19. August von Valentino Worlitzsch (1989), Violoncello und Nicolai Gerassimez (1985), Klavier. Beide sind mehrfache Preisträger deutscher und internationaler Wettbewerbe und Stipendiaten der Stiftung. An diesem Tag präsentierten sie ihr Duo-Programm im Rahmen einer öffentlichen Probe mit Künstlergespräch und bei Musikauftritten im Schlosspark. Am Abend fand dann das Abschlusskonzert im Schloss statt, in dem die beiden Musiker in verschiedenen Kammermusikformationen auch gemeinsam mit Repräsentanten der anderen Institutionen auftraten.

Die Deutsche Stiftung Musikleben fördert bundesweit den Spitzennachwuchs in der klassischen Musik. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten begleitet sie derzeit rund 300 herausragende junge Musiker zwischen 12 und 30 Jahren langfristig und individuell mit einem umfassenden Förderangebot. Dazu gehören die Ausstattung mit hervorragenden Streichinstrumenten, die individuelle Förderung mit Sonderpreisen und Stipendien sowie die Vermittlung attraktiver Auftrittsmöglichkeiten. So empfiehlt die Deutsche Stiftung Musikleben seit vielen Jahren Nachwuchsmusiker für die Festspiele und seit zwei Jahren auch für das neu initiierte Kammermusikfest auf Schloss Bothmer. Sorgsam ausgewählt, zu vielversprechenden Kammermusik-Formationen zusammengeführt und mit virtuosen Konzertprogrammen haben die Stipendiaten die Chance, Festspielpreisträger zu werden oder von Mecklenburg-Vorpommern aus eine bemerkenswerte Karriere zu starten.

Die Deutsche Stiftung Musikleben ist eine gemeinnützige Stiftung. Sie wird ehrenamtlich geleitet und bestreitet ihr Förderprogramm ohne staatliche Zuschüsse allein aus den Zuwendungen ihrer Freunde und Förderer – ein zivilgesellschaftliches Engagement, das die Aventis Foundation seit mehreren Jahren unterstützt.

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt. 

Foto: Kammerfest der Jungen Elite, Deutsche Stiftung Musikleben © Festspiele Mecklenburg-Vorpommern