kulturMut - eine Crowdfunding-Initiative der Aventis Foundation

Borderless - Vielfalt der Kulturen

kulturMut - eine Crowdfunding-Initiative der Aventis Foundation

Am vergangenen Wochenende konnte man die multikulturelle Vielfalt Frankfurts erleben, die als Motor für Innovation und Kreativität in den Kollektionen junger Designer zum Ausdruck kommt. Im Gallus-Theater fand die Modemesse „Borderless“ statt, die im Rahmen der Crowdfunding-Initiative „kulturMut“ der Aventis Foundation ausgezeichnet und mitfinanziert wurde.

Diese Veranstaltung förderte junge Modeschaffende, die in ihren Kreationen Stile unterschiedlicher Länder und Kulturen modern interpretieren und durch ihre Herkunft oder ihre Arbeit Grenzen überschreiten. Der eintägige Verkaufsevent mit Modenschauen, Workshops, internationalen Speisen und Musik bot eine Plattform für 40 Kreative aus Frankfurt und Deutschland, die eine breite Palette modischer Entwürfe präsentierten – von New African Fashion über Inspirationen aus der russischen oder japanischen Tradition bis zu Hijab-Mode und Kleidung für die Hip-Hop-Szene. Neben einigen bereits bekannten Labels zeigten vor allem auch Absolventen der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung, junge Start-Ups und Kleinunternehmen ihre Arbeiten, die Trends, Traditionen, Muster und Materialien verschiedener Länder miteinander verbinden.

Die Schirmherrin Dr. Narges Eskandari-Grünberg, Dezernentin für Integration der Stadt Frankfurt, begrüßte dieses gute Beispiel für gelungene Integration im multikulturellen Frankfurt, das die Bereicherung durch Migration vor Augen führt und  in ehrenamtlichem Engagement von sechs Frauen aus der Mode- und Kommunikationsbranche initiiert und realisiert wurde.

Ermöglicht wurde diese Veranstaltung durch die Crowdfunding Initiative „kulturMut“, die von der Aventis Foundation und der Internet Plattform Startnext entwickelt und 2014 zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Es beteiligten sich einzelne Künstler, Künstlergruppen und studentische Initiativen bis hin zu öffentlichen Kulturinstitutionen mit 28 Projekten aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz, Film, Literatur und Ausstellung – darunter zwei Festivals, ein Audiowalk, zwei Debütalben und eine Graphic Novel. Die Bewerber mobilisierten mehr als 5.500 Unterstützer, die insgesamt rund 150.000 € auf die Crowdfunding-Konten einzahlten. Hinzu kam eine Fördersumme der Aventis Foundation in Höhe von knapp 235.000 €. Am Ende waren 23 der teilnehmenden Projekte voll finanziert und können 2015 verwirklicht werden.

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt.

Fotos: Borderless – Global Fashion Market Frankfurt © Aventis Foundation