eXperimente – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation

Respekt im Umgang miteinander

eXperimente – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation

Der wertschätzende und respektvolle Umgang von Jugendlichen miteinander in allen Kommunikationsformen stand im Zentrum eines Workshops, den die Stiftung Lesen Anfang Oktober im Schultheater-Studio Frankfurt durchführte. Dieser Pilotworkshop fand im Rahmen des bundesweiten Projektes „Respekt, Respekt!“ statt, das die Aventis Foundation im Rahmen ihrer Kultur-Initiative „eXperimente“ unterstützt.

Die Stiftung Lesen möchte Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und sie für Verhaltensmuster im Zusammenleben, für gelebte Wertvorstellungen und Normen sowie für deren Auswirkung auf analoge und digitale Kommunikationsformen sensibilisieren. Dazu wurden kostenfreie Workshops ausgeschrieben, in denen Schulklassen und Gruppen gemeinsam mit den sechs Musikerinnen des „Bandprojekt Sisters“ einen Soul-, Hiphop- oder Rocksong mit Text und Melodie erarbeiten. Im mobilen Tonstudio entsteht ein professionell produzierter Song, der das kreative Schaffen nachhaltig dokumentiert und den die Jugendlichen mit Freunden und Familie teilen können. Die Workshops bieten Raum zur Erprobung der eigenen Fähigkeiten, wecken die Lust am kreativen Schaffen, Denken und Lernen und ermöglichen in der Gruppenarbeit die Erfahrung gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz der gesellschaftlichen Pluralität.

Methodisch-didaktisches Unterrichtsmaterial zu dieser Kampagne wird Lehrern im Lehrerclub der Stiftung Lesen zum Download zur Verfügung gestellt. Es enthält Arbeitsblätter, kreative Impulse sowie Lese- und Medientipps zum Umgang miteinander – zur Kommunikation im schulischen Alltag und in den sozialen Netzwerken.

Dieses Projekt, das soziales Lernen und kulturelle Bildung verbindet, entspricht im besonderen Maße den Zielen der Kulturinitiative „eXperimente“, die die Aventis Foundation aus Anlass ihres zehnjährigen Bestehens im Jahre 2006 zur Förderung von Kulturprojekten im Rhein-Main-Gebiet ins Leben gerufen hat. Hierzu zählen neben Maßnahmen zur Nachwuchsförderung in den Bereichen Musik, Bildende Kunst und Literatur auch Initiativen, die Kinder und Jugendliche an kulturelle Themen heranführen. Bislang wurden im Rahmen dieser Reihe 54 Projekte mit einem Gesamtvolumen in Höhe von ca. 2,3 Mio. Euro gefördert.

Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient der Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Sie wurde 1996 als Hoechst Foundation gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro ausgestattet. Im Jahr 2000 wurde die Stiftung in Aventis Foundation umbenannt.

Foto: Stiftung Lesen © Globale Bildungskampagne